GRØNT (Branding)

Man kennt das: Hunger, aber keine Lust zu kochen. Geschweige denn, vorher noch einkaufen zu gehen. Für den »Otto-Normal-Esser« kein Problem, Pizza, Pasta und Pommes-frites werden bequem per Onlinebestellung oder Anruf an die Haustür geliefert. Veganer haben es da nicht ganz so leicht, denn vegane Lieferdienste sind rar gesät.

Für GRØNT, Hamburgs neuen veganen Lieferservice in Hamburg, gab es das komplette Paket: Namensfindung*, Logo, Corporate Design, Text, Geschäftsausstattung, Flyer, Plakate, Schaufenster- und Fahrzeugbeschriftung, Social Media, Website, Speisekarten, Packaging, Foodfotografie. Das Corporate Design präsentiert sich, passend zum dänischen Namen, skandinavisch-minimalistisch und unterstreicht damit die Unternehmens-Philosophie: geradlinig, unverschnörkelt, ehrlich – und bewusst nicht der quietschbunten Aufmachung anderer Lieferdienste folgend.

Eine Auswahl der Foodfotos, die für Speisekarte und Website entstanden sind, gibt’s hier zu sehen.

* »GRØNT« kommt übrigens aus dem Dänischen und ist die umgangssprachlich abkürzende Form für »Gemüse«. Als flektiertes Adjektiv verwendet bedeutet grønt schlicht »grün«.

gront-logo

gront-ebike

gront-food1

gront-speisekarte

groent-smart

gront-food2

groent-tuete

gront-web

gront-shirt

gront-kleidung